Alles zum Thema Schreiben

Domisundu – neuer Karnevalshit


Bernd Stelter hat einen neuen Hit. Woher bloss?
“Domisundu” ist nach “Mahatma”, “Glitzer in Gesicht” und “Severinsbrück” bereits der vierte Hit des Karnevalsstars, der aus der Winters-Schmiede stammt.


Der Hit im Video

Anarchophobie – Neues Programm mit Philip Simon

 

Einer muss es ja tun. Einer muss ja sagen, was da draussen los ist. Aber warum eigentlich? Warum guckt Ihr nicht selber nach? Die Informationen stehen doch alle im Netz…
Philip Simon schaut auf die Welt, mit Kopfschütteln, Angst vor Spinnern und einem unsterblichen Humor. An diesem Programm mitzuwirken war mir eine Ehre und ein grosses vergnügen. Angucken!

 

 

 

 

Rocker unter Strom

Der Held von Bodenheim zieht aus, Deutschland zu erobern. Da wo andere eine Frisur haben, hat dieser grosse alte Mann zwar nur ein Pfund Spaghetti, aber dafür hat er was anderes: er hat ES drauf. War mir eine Freude und eine Ehre, mit Sven Hieronymus dieses Programm zu entwickeln. Das Ergebnis: demnächst in Ihrer Stadt.

 

 

Mutti und der Jung auf WDR2

“Morjen, de Zeitung” heisst es seit Januar im Samstagsprogramm des WDR2. Mutti, der Jung, Postbote Zimmerbeutel und Männlein, der Hund geben Einblick in ihr verworrenes Wohnküchen- und vielleicht noch verworreneres Seelen-Leben.

Hier Episoden hören!

Winters als PEER STEINBRÜCK auf WDR2


Seit er (Peer) zum Kandidaten gekürt wurde, sind seine verschwurbelten Statements, abstrusen Rechnungen und gescheiterten Demutsbekundungen regelmäßig auf WDR2 zu hören. Zum Beispiel im regelmäßigen Duett mit “Angie” (Maria Grund-Scholer) in der WDR2 Serie “Angie und Peer” oder Live in der Zugabe vom 27.01.13 im Gespräch mit Moderator Stephan Fritzsche.

Ende ein Ära – Im Januar erscheint die letzte Folge “Winters Nachschlag”

Nichts bleibt, wie es war. Nach all den schönen Jahren habe ich mich entschieden, unter Tränen die Redaktion des beliebten Massenblattes “Gehirn & Geist” im Stich zu lassen und zu neuen Ufern zu radeln. Seit 2004 habe ich für jede Ausgabe eine Kolumne geschrieben. Und nun die gute Nachricht: die Kolumnen-Nachfolge bei G&G tritt die große alte Dame der Humorwissenschaft  bzw. des Wissenschaftshumors an: Niemand geringerer als Eckart v. Hirschhausen wird meine Fusspuren auf dem ausgelatschten Kolumnentrampelpfad unter den seinen begraben und mit der Pointen-Machete neue Wege ins Dickicht der trockenen Wissenschaft schlagen… Mein Gott, jetzt hat die Metapher aber auch endgültig keinen Puls mehr!

Farewell!
Hier alle 79 Kolumnen

WDR5 OASE – Hörfunkbeiträge

Für die schöne neue Radiosendung OASE habe ich zwei Beiträge zum Thema “Tarnen und Täuschen” (09.04.11) bzw. Zum Thema “Schmarotzer” (19.02.11) gemacht.

Hier zum Podcast

Nachdenken mit Franz


Bin heute auf das folgende uralte Zitat von Franz Beckenbauer gestossen:

“Der Grund war nicht die Ursache, sondern der Auslöser.”

Ich bin seitdem nicht mehr derselbe.

Winters führt Regie bei Caveman-DVD

Mit Esther Schweins, Lisa Fischbach und Kristian Bader entstand die Caveman-DVD zum erfolgreichen Ein-Mann-Theater.

Das Buch entwickelte ich mit Peter Hellbrück für Edel und Intervista, beim lustigen Dreh in der Arena in Berlin führte ich Regie…

DVD bestellen bei Amazon

Karnevalslieder

Bereits dreimal zog der Karnevals-Monolith Bernd Stelter mit Winters-Songs in den Sessions-Krieg. Damit ist das Musikalische Universum vom Donaueschingen-Olymp bis zum Karnevals-Hades durchmessen, so dass ich mir alles, was dazwischen liegt – zu meinem und der Welt Glück – verkneifen kann.

“Mahatma Glück, Mahatma Pech, Mahatma Gandhi” (Text und Musik: Winters/Ebener)

“Severinsbrück ” (Text und Musik: Winters)

“Glitzer im Gesicht “(Text und Musik: Bornemann/Winters)