Gedichte unter erschwerten Bedingungen – FAZ

Auch die FAZ kommt natürlich an Lentz’ und Winters’ abstrusem Bühnenprogramm nicht vorbei!

“Bemerken würde man, wenn sich diese Verspanntheit löst, übrigens auch, dass Gedichte häufig sehr witzig sind. Wer dazu ein bisschen Lockerungsübungen braucht, dem sei Michael Lentz’ Bühnen-Programm „Lentz und Winters merken was“ empfohlen. Teile daraus, „Gedichte unter erschwerten Bedingungen“, kann man auf Youtube sehen. Anschließend weiß man dann zum Beispiel, wie man Rilke mit maximal viel Weißbrot im Mund rezitiert….”

Der ganze Artikel hier: