Frosch in Karlshöhe

Hier im Umweltzentrum Gut Karlshöhe bei Hamburg erklärt ein Frosch, wie er in der Kälte überlebt.

Idee, Text und Musik sowie Gesang: Uli Winters

Realisation: antiboringunits, Hamburg

Frosch mit “Einfriersong” und “Auftausong” auf Youtube

WDR2 Lachen Live – “Angie und Peer – Das letzte Duell”

Ein Wahlkampf findet nicht statt? Na gut, muss man das eben auch noch selber machen…
Maria Grund Scholer, Uli Winters und Rene Steinberg rocken NRW mit der großen Show zur Wahl.
Schnell Karten sichern, die ersten Säle sind schon voll!

Infos und Tourplan hier!

Die ganze Show als Video

Das schreibt die Presse

Peer über Hundescheisse









“Hier den Film gucken”

Hart aber Peer

Was der “echte” Steinbrück sich nicht zu sagen traut das haut der “wahre” Peer gnadenlos raus.

 

 

Der Videoblog “Hart aber Peer” auf WDR2. In Zusammenarbeit mit Elbsilber Hamburg.

Winters Lentz Morphing

Michael Lentz hält die ehrwürdige Poetik-Vorlesung. Aber warum ist er auf einmal so klein und hat einen Bart? Der Hochschulpräsident ignoriert es und beglückwünscht einen Unbekannten. Hier die Presse:

 

“Faz-Artikel”

“Artikel in “Buchmarkt”

“Artikel in WELT ONLINE”

 

Und dann: die fünfte Vorlesung. Da ist Vorlesung dann schon nichtmehr der richtige Ausdruck. Findet jedenfalls:

“Die FAZ”

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Winters als PEER STEINBRÜCK auf WDR2


Seit er (Peer) zum Kandidaten gekürt wurde, sind seine verschwurbelten Statements, abstrusen Rechnungen und gescheiterten Demutsbekundungen regelmäßig auf WDR2 zu hören. Zum Beispiel im regelmäßigen Duett mit “Angie” (Maria Grund-Scholer) in der WDR2 Serie “Angie und Peer” oder Live in der Zugabe vom 27.01.13 im Gespräch mit Moderator Stephan Fritzsche.

Checkitout – Angie und Peer: Diener for One

Ein Highlight aus Udo Elings Filmküche (mit Winters als Steinbrückstimme)

Hier Klicken

Nee, wat war et widder schön: WDR Zugabe Live in Dorsten

Tim Mahlzeit und seine Freunde bringen den Saal auch dort zum Kochen, wo Fuchs und Hase miteinander ins Bett gehen: in DORSTEN

Hier der Beweis

Lentz und Winters merken was – in Köln

Es ist mal wieder so weit: Die beiden Bühnenarbeiter Lentz und Winters ersparen sich selbst fast nichts und ihren Zuschauern kaum mehr als nichts. Jazz ohne Instrumente und Gedichte mit Brot im Mund sind nur einige Programmpunkte, die zu erklären sich nicht empfiehlt.
Am Samstag, den 02. Juni 2012 in der Alten Feuerwache gibt’s mehr:

Lentz und Winters in der Alten Feuerwache

Lebensmotto

“Führe Dein Leben stets so, dass nach Deinem Tod niemand sagen kann ‘Er hat mit seinem hintergründigen Humor der Gesellschaft den Spiegel vorgehalten’. Wenn jemand zu Deinen Lebzeiten so etwas sagt, dann ist es nicht so schlimm – Du kannst ihn ja töten.”